Über mich

„Das Schwerste: immer wieder entdecken, was man ohnehin weiß.” - Elias Canetti, spanischer Schriftsteller.

Mit wem haben Sie es zu tun?

Der Gang zu einem psychologischen Berater steht sehr häufig am Ende eines teilweise langen Prozesses rund um eine schwierige Entscheidungsfindung, einer persönlichen Krise oder anderen Problemen, für welche man derzeit selbständig keine Lösung finden mag. Gerade aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich zwischen Klient und Berater eine enge Vertrauensbasis bildet, da in der Regel auch sehr intime und vertrauliche Themen besprochen werden, über welche der Klient unter Umständen bisher mit noch niemanden gesprochen hat.

Deswegen finde ich es sehr wichtig, dass Sie - als Klient - wissen, mit wem Sie es hier zu tun haben.

Mein Lebenslauf

Jahrgang: 1975
Diplom Wirtschaftsinformatiker (FH)
Heilpraktiker eingeschränkt für Psychotherapie

Ausbildung

Beruflicher Werdegang

Ein paar Worte zu mir

Seit mehreren Jahren arbeite ich ich im Bereich Beratung, Coaching und Training. Die Erfahrungen auf diesen Gebieten möchte ich nun gerne an Sie weitergeben, um Ihnen bei Ihrer inviduellen Lösungsfindung und dem nötigen Perspektivwechsel zur Seite zu stehen.